Bewertungen

Kundenbewertungen zu Handlungsanleitung für artgerechte Bienenhaltung mit Bücherskorpionen (pdf)

Handlungsanleitung für artgerechte Bienenhaltung mit Bücherskorpionen (pdf)
Normalpreis 19,90 €
14,90
Der angegebene Preis ist ein Endpreis zzgl. Versandkosten. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus)“

Handlungsanleitung für artgerechte Bienenhaltung mit Bücherskorpionen in digitaler Form, mit Bonusmaterial.

Bitte bei Versand "download" anklicken.


innerhalb 7 Tagen lieferbar


Haben Sie bereits Erfahrungen mit diesem Produkt?

Wir interessieren uns für Ihre Meinung! Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen Kunden und bewerten dieses Produkt.
Name
Öffentlich sichtbar
 
E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht

Punkte *
Vergeben Sie Punkte.
 
Wie bewerten Sie dieses Produkt? *
 
Ihre Erfahrungen mit diesem Produkt
 
Wie ausführlich ist Ihre Bewertung?

Wichtige Informationen
Ihre Bewertung wird nur hier veröffentlicht und hilft uns bei der Verbesserung unseres Angebotes.
Nutzen Sie diese Bewertungen nicht zur Veröffentlichung von kommerziellen, politischen, pornographischen, obszönen, strafbaren, verleumderischen oder sonstigen rechtswidrigen Inhalten. Das Kopieren bereits an anderen Stellen veröffentlichter Meinungen ist gesetzlich verboten. Wir behalten uns das Recht vor, Bewertungen nicht zu veröffentlichen. Sie haben das Recht auf Einsicht, Berichtigung und Widerspruch gegen die Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten. Beachten Sie unsere Hinweise unter Datenschutz.
* Pflichtfelder
Anzahl der Bewertungen: 103
Durchschnittliche Bewertung: 4,9
sehr informativ!
von Jimmy H. am 31.08.2019
Das Buch gibt sehr wertvolle Informationen zu Bücherskorpionen. Alles ist verständlich geschrieben. Die Gedanken / Einstellung zur heutigen Imkerei bzw. zur Bienenhaltung finde ich sehr interessant. Nützlich finde ich auch die Tipps, wie man Beuten umbauen kann, sodass sie für Bücherskorpione artgerecht werden.

Ich freue mich nun das erworbene Wissen durch dieses Buch in die Praxis umzusetzen.
Lehrreich & Empfehlenswert
von Andi am 09.08.2019
Lehrreich & Empfehlenswert
grandiose Erkenntnisse, sehr gut vermittelt
von Regina H. am 21.07.2019
bin noch bei der Lektüre, praktische Umsetzung wird folgen
sehr gut
von Jörg L. aus Rostock am 03.07.2019
Als Techniker ist es mir leicht gefallen den Ausführungen zu folgen. Ich hatte schon immer das Gefühl, dass die Beuten eine sehr kompromissbehaftete Bienenwohnung sind. Dies wird hier auf hohem Niveau bestätigt. Ich werde meine Beuten umarbeiten/austauschen. Der Bücherskorpion wird folgen.
einleitung zum artgerechten bienenhaltung
von elisa klein am 29.06.2019
sehr interressant. moechte jetzt aber wissen wo mann diese buecherskorpione kaufen kann.
umfassend informativ in Richtung wesesgemäße Bienenhaltung
von Ralf Severith am 27.06.2019
Ich plane eine nachhaltige Veränderung in der Bienenhaltung, Beutengestaltung. Der Einsatz der Ameisensäure ist eine Tortur die ich meinen Bienen nicht mehr zumuten möchte.
Der Bücherskorpion hätte in meinem Bienenhaus gute Lebensbedingungen.
Sehr Gut !
von Christian Allemann am 24.06.2019
Sehr gut beschriebener Umgang mit Bücherskorpionen. Erschreckende Erkenntnis das der Honig und nicht das wohl der Bienen bei vielen Imker im Vordergrund steht.
Sehr informatives Buch.
von Ludwig am 08.06.2019
Sehr gutes Buch,sehr empfehlenswert und aufschlussreich, viele Details.
Verständlich und sehr informativ
von Anonymus am 01.06.2019
Ich habe nach dem Lesen der Abhandlung direkt mit dem Umbau begonnen, Schritt für Schritt und bin heute fertig geworden. Es ist also machbar.
Danke für die neuen Ansätze.
super
von klein barbier elisa am 20.05.2019
abwarten bis ich es in der tat unsetzen kann
Die erforschten Situation sehr gut beschrieben.
von Christian Wasserthal am 19.05.2019
Die Lektüre liegt auf dem Prioritätsstapel unserer zukünftigen Anschaffungen.
Weiterhin haben wir diese Lektüre zur Diskussion mit in unser Studienkreis "Permakultur" - Disigner mitgenommen!
Sehr nützliche, interessante Informationen
von Eva am 10.05.2019
Ich bin selbst Biologe und habe dieses Buch mit großem Interesse gelesen. Man merkt deutlich die ausführliche wissenschaftliche Beschäftigung des Autors mit dem Thema und die langjährige Erfahrung, die er gesammelt hat. Es enthält viele praktische Tipps zum Umbau von Standardbeuten, und Grundlagenwissen zu den klimatischen Verhältnissen in sowie der Geometrie von Baumhöhlen. Wer also eine eigene Beute bauen möchte oder seinen Bienen ein artgerechte(re)s Leben ermöglichen will, sollte auf jeden Fall dieses Wissen in seine Überlegungen mit einbeziehen.
Lieferung des PDF war schnell, Qualität super.
Für alle Menschen, die den anderen Weg mit Bienen gehen wollen, eine sehr gute Alternative
von Lehmann am 09.05.2019
Bisher noch keine Erfahrung, werde es aber ausprobieren, sobald die Bücherskorpione in meine Klotzbeute eingezogen sind.
Sehr informatives Buch, kann ich nur empfehlen.
von Ludwig am 09.05.2019
PERFEKT
von Dani am 28.04.2019
Alles schnell erledigt und das Buch ist gut und verständlich lesbar. Wir arbeiten bereits am Aufbau der Bücherskorpione. Vielen Dank.
hilft beim Entschleunigen
von roland47447 am 25.04.2019
Keine Lust, nur an Profit zu denken, sondern mit der Natur zu entspannen? Dann hilft diese Anleitung ganz bestimmt. Hier wird ein Weg, wie man dem Kommerz entkommen kann, beschrieben. Wenn man genau hinsieht, werden sogar Experten enttarnt. Meine Zögern, mir Hausbienenvölker zuzulegen, hat sich gelohnt.
Sehr gut!
von Rudi am 25.04.2019
Sehr informativer Text, angenehm geschrieben, ich habe ihn fürs erste in einem Rutsch gelesen, und schon mehrfach wieder reingeschaut. Die Notwendigkeit immer massiveren Chemieeinsatzes gegen die Varroa in der konventionellen Imkerei stößt m.E. an Grenzen und das ist der Grund, dass gerade jetzt ein heftiger Ruck durch die Imkerschaft geht. Sehr vielen Imkern, auch mir, ist das Wohl der Bienen wichtiger als der Honigertrag. Ich hoffe sehr, dass auf Grundlage von Torben Schiffers Erkenntnissen bald mehr geeignete Produkte auf den Markt kommen. "Bienenkiste" und Melifera-Einraumbeute - bislang Maßstab für "wesensgemäßes" Imkern, brauchen dringend Nachfolger (mit geschlossenem Boden, isolierendem/diffusionsoffenen Deckel, Habitat für den Bücher-Skorpion...) HILFE!!!!
Eine Bereicherung
von Marcus Ch. am 24.04.2019
Als Neuling bin ich zufällig auf das Projekt gestoßen und werde versuchen die neuen Erkenntnisse gleich von Beginn an umzusetzen. Frei nach dem Motto: "back to the roots".
Ich werde die Entwicklung aufmerksam weiterverfolgen. Weiter so! Klasse.
Großartige Arbeit
von Dirk am 04.04.2019
Vielen Dank für die zahlreichen Dokumente und Informationen. Ich lebe selbst sehr naturverbunden und freue mich über diesen Denkansatz. Zur Zeit bin dabei, die traditionelle Betriebsweise unseres benachbarten Imkers zu erlernen. Ich möchte mittelfristig dessen Arbeit weiterführen und dann auf eine naturnahe Bienenhaltung umstellen.
Sehr gutes Buch
von Christine Keller am 03.04.2019
Werde vieles aendern bei mir, das Buch wird mir dabei sehr nuetzlich sein. Meine Bienen sind jetzt wieder in den Wald umgezogen und werde jetzt auch neue Beuten selber bauen.
Ich denke, Ich brauche ungefaehr 5 Jahre bis alle meine Bienen auf natuerlicher Leben koennen.
Danke

Klaus
Tolle und wissenschaftlich fundierte Abhandlung mit guten Tipps für die Praxis. Ich freue mich schon auf das neue Buch.
von Barbara Wutz am 17.03.2019
SuperAnleitung
von Iris Günther am 16.03.2019
Vielen Dank, Herr Schiffer, daß Sie den Bücherskorpion als Bienensymbiont wiederentdeckt haben. Wir haben vor Kurzem eine Klotzbeute gebaut und werden die Skorpione dort einsetzen. Da wir auch eine alte Scheune mit Stroh haben, hoffe ich welche zu finden. Sonst werde ich bei Ihnen welche kaufen.
Mit freundlichen Grüßen, Iris Günther
sehr gut
von Faber Martin am 03.03.2019
Mich hat die Lektüre sehr bewegt, weil hier viele Messungen/Untersuchungen an Bienen in Ihrer natürlichen Umgebung gemacht wurden, die mir leider im Rahmen der konventionellen Bienenhaltung so nie begegnet sind.
sehr spannende u. interessante infos
von thomas bock am 22.01.2019
wie schon oben geschrieben, hilfreiche infos und anregungen um eine andere sichtweise auf ein problemfeld der aktuelen imkerei zu bekommen: varroa, wachsmotte u. beutenkäfer!
setzt jedoch ein neues denken vorraus: umgang mit chemie u. wie kann/muß ein zielführendes habitat aussehen
und letztendlich: welche wirkung haben tatsächlich die skorpione auf die entsprechenden populationen?
das sind noch für mich zu klärende fragen und dafür sage ich danke, das es mich als imker vorranbringt und den blick weit öffnet....unsere altvorderen waren auch nicht doof :-)
Sehr gut!!!
von Wollny am 15.01.2019
Sehr gutes Buch kann ich nur weiter empfehlen
Sehr interessant!
von Anonymus am 05.01.2019
Sehr detaillierte Beschreibung zu Bienenhaltung & Bücherskorpion. Vielen Dank für diese interessanten Erkenntnisse!
sehr informativ
von bonsaicnc am 04.01.2019
sehr empfehlenswert & aufschlußreich
sehr viele Details
Sehr Informativ
von Imkerverein Wien-Westende am 01.01.2019
Nach mehrmaligen Studium wird versucht es 2019 zumindest teilweise umzusetzen und zu versuchen
Wunderbar, gut recherchiert!!
von A.H. am 01.01.2019
Das Buch ist sehr hilfreich und liefert ausführlich beschriebene Informationen zu dem Umgang mit Bücherskorpionen. Eine echte Handlungsanleitung und Alternative zu dem herkömmlichen Weg mit der Chemiekeule. Danke!!
SUPER!!! Sehr informatives Buch kann ich nur empfehlen
von Josef Wollny am 30.12.2018
Sehr gut
sehr gut
von Otto am 27.12.2018
Hab mal alles durchgelesen. Bin gespannt was ich umsetzen kann.
Dieses Buch enthält alle Informationen, nach denen ich seit einiger Zeit gesucht habe. Wir können dieses Buch allen natürlichen Imkern empfehlen.
von Erik Goris am 23.12.2018
Gut und verständlich
von Anonymus am 11.12.2018
sehr interessant
von Scherff Heinz-Werner am 11.12.2018
hab es am selben Tag durchgeareitet und an einer Neuimkerin weiter verliehen.
In meinem Imkerkreis ist das Buch schon bekannt und wird diskutiert
Essentielles Wissen kompakt erklärt,Pflichtlektüre für jeden Imker
von Stefan Hörhammer am 09.12.2018
Sehr interessant
von Blum am 12.11.2018
Die Handlungsanleitung ist gut verständlich auch für mich als Laie. Leider halte ich noch keine Bienen, aber wenn, dann nur auf diese Art, die in dieser Handlungsanleitung vorgestellt wurde. Vielen Dank
Sehr informativ und nach vollziehbar
von Wolfgang H. am 08.11.2018
Sehr ausführlich und auch nach vollziehbares Dokument.
Wir werden die Informationen versuchen um zusetzten und sind vom gelingen überzeugt.
Sehr Empfehlens wird.
*****
von Meyer-Kossert am 02.11.2018
ausführlich und hilfreich
Tolle Forschungsarbeit - Natürlichere Bienenhaltung
von Marek Bunse am 05.10.2018
Als Biologe bekommt man die Chance sich mit den vielfältigsten Bereichen der Natur auseinander zu setzen. Sie kennen zu lernen und sie zu studieren. Aber am wichtigsten ist es mit dem erlenten Wissen zu arbeiten. Probleme (z.B. Varroabefall) zu erkennen und nachhaltig nach einer Lösung suchen. Aber auch bestehende Systeme ( z.B. wirtschaftliches Imkern mit handlichen Beutensystemen) zu hinterfragen. Torben Schiffer leistet eindrucksvolle Forschungsarbeit und bietet Stoff zum Umdenken mit vielen anschaulichen Bespielen und Tipps zur natürlicheren, ursprünglicheren Bienenhaltung begründet mit fundierten Literaturdaten. Ob sich der Bücherskorpion als tatsächliche Wunderwaffe gegen die Varroamilbe durchsetzt, wird die Zeit zeigen. Aber es ist ein Anfang. Einer von vielen Faktoren die womöglich zum Erfolg führen können.
Sehr gut.
von Adam Stadler am 23.09.2018
Sehr guter Ansatz den es zu probieren gilt und mit Hilfe der unterlagen auch umsetzbar erscheint.

Ich freue mich schon auf weitere Erkenntnisse in längeren versuchen.

LG
Stadler Adam
Sehr gut
von Antje Wannemacher am 17.09.2018
Sehr hilfreich und informativ.
Werde langfristig auf bienenfreundlichere Beutesysteme wechseln.Ein wertvoller Leitfaden hin zur artgerechteren Bienenhaltung.
(Symbiose Bücherskorpion,natürlicher Helfer gegen Varroamilbe) Wir Imker sollten nicht die Resistenz der Milbe sondern die Gesundheit der Bienenvölker fördern.
Ein Muss für jeden Imker,der sich Gedanken macht über die zunehmenden Winterverluste bei Bienenvölkern.
Vielen Dank für das tolle Buch!
5
von sielemann am 15.09.2018
Ich finde die Arbeit zur Erforschung des
Bücherspions in Zusammenhang mit der Varroa
wundervoll.
Die Erfahrungen sind meines Erachtens in diesem Buch sehr verständlich und toll dargestellt.

Bitte machen Sie sich weiter Gedanken und Versuche zu praktisch einsetzbaren Beuten
als Lösung für die Imkerschaft.
Sehr ausführlich und lehrreich
von Martin Eichelmann am 08.09.2018
Ich habe seit 2009 20 Völker in Südnorwegen ohne jede Behandlung. Und es geht ihnen gut.
Habe in diesem Sommer eine beute Skorpiongerecht umgebaut. Werde sehen wie es diesem Volk im Frühjahr geht. Und wenn alles in Ordnung ist, bekommen sie den Bücherskorpion.
Kann den Kauf und das intensive Studium dieses Buches sehr empfehlen.
Sehr informativ!
von Anonymus am 24.08.2018
Viel interessanter Lesestoff. Es wird eine gute Weile dauern, bis ich alles bewältigt habe. Hoffentlich werden die präsentierten Information zu einem grössere Anerkennung bei Imkern und Wissenschaftlern finden.
Interessant
von Josef Attenberger am 20.08.2018
Da ich erst angefangen habe mit den Bienen, kann ich leider nicht viel für die Bewertung beitragen, jedoch finde ich es sehr Interessant was in diesem Buch über die Haltung von Bienen steht, die Symbiose mit dem Bücherskorpionen, finde ich faszinierend. Jedoch wäre es schön etwas mehr über den Bau einer artgerechten Beute zu erfahren, etwas mehr Details wären Super. Aber wie gesagt ich bin Anfänger und habe noch bei weiten nicht das Wissen für die Imkerei, bzw. über die Bienen. Aber ich würde mir das Buch sofort wieder kaufen.
Sehr interessante und hilfreiche Informationen. Informationen zur wegweisenden richtigen Bienenhaltung. Vielen Dank für euren grossartigen Einsatz!
von Roger Simon am 13.08.2018
ein sehr spannendes Produkt :-)
von Gregor Mayer am 18.07.2018
Es sind sehr interessante Informationen, die danach schreien von mir getestet zu werden :-)
Ich freue mich schon auf die ersten Erfahrungen mit dem Klimadeckel und was sich dann sonst noch im Bienenstock tut :-)
interessante Lektüre
von Anonymus am 16.07.2018
Alte Erkenntnisse werden auf die gegenwärtigen Haltungsmethoden übertragen. Ich bin auf die weiteren Forschungsergebnisse gespannt.
Regt definitiv zum Umdenken und Hinterfragen an
von Nicola Schmitz am 24.05.2018
Ich habe schon während meines Imkerkurses 2016 vom Bücherskorpion gehört, wir hatten einen Biologiestudenten im Kurs, der auf dieses Thema aufmerksam machte - zu dieser Zeit waren aber keine näheren Auskünfte im Internet zu finden. Als ich jetzt durch Zufall auf diese Handlungsanleitung stieß, war ich sehr neugierig und habe die ganze Anleitung an einem Abend verschlungen. Wenn man imkert, verliert man tatsächlich schnell aus den Augen, warum man dieses Hobby eigentlich angefangen hat. Als ich damals zu Beginn des Kurses gefragt wurde, habe ich geantwortet, dass ich mich aus Liebe zur Natur und Umweltbewußtsein dafür interessiere. Schnell rückt aber tatsächlich der Honigertrag in den Mittelpunkt des Interesses - das ist mir beim Lesen sehr deutlich geworden. Jetzt möchte ich mich wieder auf das Wohl der BIENEN konzentrieren und werde versuchen, umzusetzen, was ich gelesen habe. Ob ich Bücherskorpione finde und es schaffe, sie in meinen Beuten zu etablieren, weiß ich noch nicht. Aber ich werde definitiv meine Beuten so bienenfreundlich wie möglich umgestalten. Auch darum geht es in dem herausragenden Artikel. Danke für all die Forschungen, Überlegungen und Ihre Tatkraft, das Gewohnte zu hinterfragen und umzudenken, die eingetretenen Pfade zu verlassen und nach neuen Lösungen zu suchen. Viel zu selten passiert das - in allen Bereichen des Lebens - das ist beeindruckend !
Tolle Arbeit, preiswürdig!!!
von Anonymus am 23.05.2018
Spannender als jeder Tatort - ich liebe Tierfilme... Vor 30 Jahren sind mir die Cheliferen bei nahezu jeder Bearbeitung der Bienen begegnet.
Gut verständlich und sehr aufschlussreich!
von Anonymus am 13.05.2018
Mich hat die Lektüre sehr bewegt, weil hier viele Messungen/Untersuchungen an Bienen in Ihrer natürlichen Umgebung gemacht wurden, die mir leider im Rahmen der konventionellen Bienenhaltung so nie begegnet sind. Vielen vielen Dank dafür! Sehr zu empfehlen
Ich habe es leider noch nicht bekommen.
von Anonymus am 11.05.2018
Der Bezahlvorgang mit paypal ist beim ersten Versuch fehlgeschlagen (mein Fehler). Für einen zweiten Versuch liegen die nötigen Daten leider nicht in der Kontack-mail vor. Auf eine diesbezügliche Anfrage wird nicht geantwortet. Schade.
Service: Mangelhaft.
Produkt: Mal sehen.
Sehr informativ und hilfreich
von Anonymus am 30.04.2018
Super!
von Anonymus am 29.04.2018
Sehr wertvoll
Sehr fundiert und ausführlich
von Elmar Friese am 27.04.2018
Sehr hilfreich auf dem Weg zu einer wesensgemäßen Bienenhaltung
Empfehlenswert und hilfreich
von Anonymus am 25.04.2018
Das Buch ist verständlich geschrieben, mit wissenschaftlichen Erkenntnissen untermauert und hat mich gegenüber meiner bisher konventionellen Imkermethode sehr nachdenklich gemacht.
Danke für diese neuen Blickwinkel.
Sehr gutes Buch
von Markus Wiehemeier am 23.04.2018
Es wird sehr detailliert auf die Symbiose von Honigbienen und Bücherskorpionen eingegangen und aufgezeigt, wie man heutige Beutensysteme umkonstruieren kann. Viele Hintergrundinfos, sowohl über Bienen und deren Entwicklung, als auch über Pseudoskorpione. Alles in allem ein sehr interessantes Buch...
sehr gut
von Anonymus am 12.04.2018
top
Sehr empfehlenswert , gute Ansätze
von Fritz am 11.04.2018
Die Ansätze in dem Buch sind logisch und die derzeitigen Beuten und Techniken sind vielleicht wirklich eine Einbahn.
Danke, dass Ihr euch so viel Mühe gemacht habt. Alles Gute
Super klar und überzeugend geschrieben
von Anonymus am 27.03.2018
hilfreich und praxisnah
von Anonymus am 18.03.2018
Danke für Ihre Arbeit! Es ermuntert mich, auf meinem Weg weiter zu machen und deckt sich mit eigenen Beobachtungen. Der Pseudoskorpion ist ja auch ein guter Bio- Indikator und mit Sicherheit hat sein Vorhandensein/ Fehlen weiterreichende Ausmasse, welche wir überhaupt nicht erfassen können.
Sehr gut
von Anonymus am 16.03.2018
Sehr verständlich und ausführlich geschrieben
Sehr empfehlenswert
von Anonymus am 05.03.2018
Ich bin eine frische Imkerin, die sich erst seit einem Jahr mit den Bienen befasst und versucht über die Tiere so viel wie möglich zu erfahren. Nach der Suche nach unterschiedlichsten Materialien bin ich auf das Thema „Bücherskorpion“ gestolpert. Ein Thema, was unter der Imkerschaft irgendwie total vergessen oder ignoriert wurde.
Das Buch von Hrn. Schiffer ist das einzige mir bekannte Quelle im deutschen Sprachraum, die so umfangreich sich mit den nützlichen Bücherskorpionen beschäftigt. Es ist gut strukturiert und, trotzt fachlichen Begrifflichkeiten, sehr gut zu verstehen. Es beschreibt unter anderem die Biologie des Tieres, die geeignete Lebensräume und, was wichtig, das alles in Bezug auf den Bienenstaat. Dadurch hat man so eine Form von einem Kompendium bzw. Wegweiser, wie, wann und warum es sinnvoll ist, die beiden Tiere in einem Habitat zu haben.
Würde man planen die Bücherskorpione bei eigener Betriebsweise einzuführen, lässt sich es vollkommen anhand der Beschreibungen in diesem Buch realisieren. Ein Umbau zu einer geeigneten Beute, sowie wichtigste Schritte beim Einführen von Bücherskorpionen, sind von Hrn. Schiffer anschaulich erklärt.

Insgesamt ist das Buch ein sehr gelungenes Forschungsergebnis, dank dem man besser verstehen kann, wie man der Biene mit Hilfe von Pseudoskorpionen das Leben erleichtern kann, ohne Ätzende Mittel u.A.: bei der Varroabehandlung benutzen zu müssen.

Eine Position, die sehr zu empfehlen ist.

Bei mir selbst wurden die Beuten nach der Lektüre umgebaut mit dem Ergebniss: etwas höhere Temperatur im Bienenstock, kein Schimmel, keine Feuchtigkeit in der Beute. Die Bücherskorpione und weitere Beutenverbesserungen sind für dieses Jahr geplant.

Viele Grüße!
Sehr gut
von Anonymus am 27.02.2018
Sehr gute und informative Ausarbeitung. Vieles von dem, was dort ausgeführt wird, eröffnet neue Blickwinkel, wenngleich es für mich als Bio-Imker schon so manche Info vorher gab. Daher wärmstens zu empfehlen für die konventionelle Imkerschaft.
Sehr gut dargestellt
von Anonymus am 15.02.2018
noch am lernen
sehr informativ
von Anonymus am 04.01.2018
Das Material ist umfangreich. Trotzdem hätte ich mir noch mehr Hinweise gewünscht, wie die Beuten umgebaut werden könnten, damit die Bücherskorpione erfolgreich eingebracht werden können.
Wenn eine oder zwei Beutenformen ganz konkret für die Integration des Bücherskorpions umgebaut würden und dies den Lesern beispielhaft zur Kenntnis gegeben würde, so wäre das sehr hilfreich.
Sehr interessant und nützlich
von Anonymus am 03.01.2018
Ich bin Imker-Einsteiger.
Was mir bisher beigebracht wurde habe ich stets hinterfragt und deren absolute Richtigkeit angezweifelt. Umso mehr bemühte ich mich um Informationen, die ein naturnahes Imkern beschreiben. Dieses Buch hat einige meiner Zweifel an den Verfahren der konventionellen Imkerei bestätigt und zeigt neue Wege auf, die ich dankend annehme. Es steckt voller wertvollem Wissen und ist sehr verständlich geschrieben. DANKE an das Autorenteam!
Hervorragend !
von Anonymus am 01.01.2018
Hervorragend, ich bin begeistert, weil es viele meiner "amateurhaften" Recherchen wissenschaftlich bestätigt und mich/uns bestärkt, den eingeschlagenen Weg der artgerechten Bienenhaltung mit modifizierten Warre fortzusetzen. Intetessant wäre noch, eine Bezugsquelle für Bienenvölker auf Warre und den Bücherskorpion zu haben.
Auch die Geschäftsidee finde ich prima.
Vielen Dank !
Sehr gut
von Anonymus am 19.12.2017
Außerordentlich wertvoll ist das Thema Feuchte im Bienenstock.
Prima
von von Peter am 18.12.2017
Ich habe für meine 2 Beuten jeweils eine halbe Zarge mit Leinen und Stroh umgebaut zur Verringerung der Luftfeuchte.
Lesenswert, leider nur PDF
von Anonymus am 12.12.2017
Lesenswert und interessanter Artikel/Buch, leider nur ein PDF und nicht als digitales Buch. Eine Umwaldlung in ein Format für mein E-book hat leider nicht geklappt. Deshalb ein Stern Abzug!
Sehr sehr gut
von Anonymus am 12.12.2017
Einen modernen und zeitgemässen Umgang mit der Imkerei wird hier anschaulich dargelegt.

Diese allgemeine Herangehensweise wird die Zukunft in der Imkerei darstellen...
Absolut lesenswert für jeden Imker!
von Christian am 02.11.2017
Das Buch ist voll wertvolle Informationen aus der aktuellen Forschung in leicht lesbarer Form und gut verständlich geschrieben.
Konkrete Schritte die jeder Imker sofort umsetzen kann um seinen Bienen ein besseres Raumklima zu schenken, ohne gleich alles umstellen zu müssen.
Viele wertvolle Fragen um das eigene Handeln zu hinterfragen und vielleicht auch für einen neuen, mutigeren Weg zu entscheiden.
Eine großartige Arbeit die Torben Schiffer hier leistet und veröffentlicht.
Absolut lesenswert für jeden Imker!
von Christian am 02.11.2017
Das Buch ist voll wertvolle Informationen aus der aktuellen Forschung in leicht lesbarer Form und gut verständlich geschrieben.
Konkrete Schritte die jeder Imker sofort umsetzen kann um seinen Bienen ein besseres Raumklima zu schenken, ohne gleich alles umstellen zu müssen.
Viele wertvolle Fragen um das eigene Handeln zu hinterfragen und vielleicht auch für einen neuen, mutigeren Weg zu entscheiden.
Eine großartige Arbeit die Torben Schiffer hier leistet und veröffentlicht.
Absolut lesenswert für jeden Imker!
von Christian am 02.11.2017
Das Buch ist voll wertvolle Informationen aus der aktuellen Forschung in leicht lesbarer Form und gut verständlich geschrieben.
Konkrete Schritte die jeder Imker sofort umsetzen kann um seinen Bienen ein besseres Raumklima zu schenken, ohne gleich alles umstellen zu müssen.
Viele wertvolle Fragen um das eigene Handeln zu hinterfragen und vielleicht auch für einen neuen, mutigeren Weg zu entscheiden.
Eine großartige Arbeit die Torben Schiffer hier leistet und veröffentlicht.
.....
von Anonymus am 24.10.2017
Habe bereits seit Herbst letzten Jahres
bei meinen Beuten mit Erfolg Totholzdeckel, Böden - und Schiede im Einsatz, aufgrund dieser umfassenden, detailierten Handlungs-
anleitung muß ich aber noch einiges ändern,
damit sich der Bücherskorpion ansiedeln kann.
Endlich!
von Anonymus am 23.10.2017
Endlich wurden die Lebensbedingungen eines Bienenvolks bauphysikalisch und biologisch wissenschaftlich untersucht, die ein Laie zwar erahnt, aber aufgrund der grundlegend ablehnenden Haltung der allg. bekannten Bieneninstitute mit ihren chemischen Varroabekämpfungsansätzen nicht umsetzen kann! Herzlichen Glückwunsch zum Buch. Wir stellen nächsten Frühjahr um. Komplett.
Für mich war das Buch mit sehr vielen neuen Informationen gespickt.
von Anonymus am 19.10.2017
Herr Torben Schiffer hat recht wenn er uns Imker einen Spiegel vorhält. Als wichtiges Nutztier gibt es eine Fülle an Methoden um ein Volk zu lenken mit dem Ziel aus ihm auch den letzten Tropfen Honig herauszupressen. Das gleiche läuft in weiten Bereichen der Landwirtschaft (Tiermast, Rekordernten) ab.
Müssen wir Freizeitimker in die gleiche Kerbe hauen - sind wir alle so gierig?
Die ganze Welt sucht nach einer Lösung wie wir die Milbe in Griff bekommen. Es gibt nicht viele biologische Methoden - vielleicht hilft uns der Bücherskorbion - ein Grashalm - eine Hoffnung? Ich wünsche Herr Torben Schiffer einen langen Atem. Er soll sein Projekt fortsetzen. Viel Erfolg.
Das Buch liest sich wie ein Roman.
von Herbert am 18.10.2017
Habe für meine 30 Beuten jeweils einen Deckel entsprechend der Vorgaben konstruiert und aufgesetzt. Den Wohnraum für Bücherscorpione werde ich im Frühjahr vorbereiten. Im nächsten Jahr werde ich versuchen, diese anzusiedeln. Das Buch war mir eine gute Hilfe, wie eine gut geschrieben Bedienungsanleitung, mit viel Hintergrundwissen.
Sehr gut
von Anonymus am 14.10.2017
Gut geschriebenes Handbuch, aber ein paar Fragen sind meinerseits noch offen. Im Winter werden jedenfalls meine Beuten für den Pseudoskorpion präpariert und der neuen Saison kann es dann losgehen. Es ist auch schön zu lesen, das es noch mehr Befürworter für die Evolution gibt!
höchst interessant
von Anonymus am 09.10.2017
Habe die Handlungsanleitung mit Neugier und Spannung gelesen. Ich finde das Thema hochinteressant und werde, obwohl Anfänger in der Imkerei mit Sicherheit in näherer Zukunft ausprobieren. Bei Gelegenheit werde ich dieses Thema in unserem Imkerverein zu Gespräch bringen.
Gruß
A. Buck
Super Anleitung!
von Anonymus am 20.09.2017
Die Anleitung ist wirklich interessant und gut geschrieben, leicht verständlich für jeden. Diese Informationen sind gut und wichtig. Auch super, dass es nicht nur um den Bücherskorpion alleine geht, sondern auch einige Tipps zur Bienenhaltung enthalten sind.
sehr hilfreich
von Anonymus am 18.09.2017
Sehr klar und informativ.Die Fotos und Videos könnten allerdings etwas höher aufgelöst sein.
Fundierte Information
von Anonymus am 23.08.2017
Sehr informatives Buch mit vielen wertvollen und brauchbaren Tipps für die Praxis. Es ist zu hoffen, dass viele Imker dieses Buch lesen.
Sehr gut - dieser Weg muss gegangen werden - ohne Frage.
von Anonymus am 23.08.2017
Bin in Anfangsstadion und habe mir sehr viele Informationen eingeholt. Eine Bienenkugel von Andreas Heidinger besitze ich auch schon und der erste Baumstamm ist ausgehöhlt.
Ich möchte - wie dieses Projekt - daran arbeiten, den Bienen wieder eine natürliche Behausung zu schaffen und mit viel Glück vielleicht wilde Völker in unsere Gegend ( kontrolliert ) ansiedeln.
Super!
von Anonymus am 23.08.2017
Ich bin kein Imker, kann also zu den betreffenden Ausführungen nichts sagen. Jedoch interessiere ich mich seit vielen Jahren für Pseudoskorpione und finde ich Schilderungen zum Sammeln und zur Zucht dieser Tiere sehr hilfreich.
Darüber hinaus erscheinen mir die Erkenntnisse zur Smybiose von Bienen und Pseudoskorpionen hochinteressant!
5 Sterne
von Anonymus am 14.08.2017
Wir haben erst letztes Jahr den Imkerschein gemacht. Wir sind somit noch frisch im Gruseligstem der deutschen Imkerei konfrontiert.
Unsere Beuten sind aus Styropor, welch Frevel für die Bienen.
Uns interessieren die Bienen mehr als der Honig.
Unsere 3 Völker im Garten sollen nun neue Beuten bekommen, so wie im Buch geschrieben.
Ein herzliches Dankeschön an Torben und den Rest der Crew.

Was fehlt mir?
Nützlich wäre sicherlich eine Anleitung für den Bau einer optimalen Holzbeute. Das werde ich nun in Eigenregie angehen. Den Prozeß werde ich dokumentieren und über YouTube und andere SocialMedia-Kanäle verbreiten.

Vielleicht finden sich noch andere Leser*innen, die an einem solchen Projekt beteiligt sein möchten. Ziel ist dabei, die neuen Erkenntnisse schnell in die Tat umsetzen zu können.

Wer hierzu Kontakt aufnehmen möchte, oder mir gleich weiterhelfen kann, nur zu, ich freue mich.
Joachim Sucker, Sierksdorf, Postfach@joachim-sucker.de

Gruß
Joachim

Noch eine Info: https://www.derbrutkasten.com/a/wie-mit-big-data-das-bienensterben-verhindert-werden-soll/
Längst überfällig...
von Anonymus am 07.08.2017
Das ist eigentlich Pflichtlektüre für jeden (Imker), der sich um das Bienensterben Gedanken macht und was wir dagegen tun können...
Wir imkern erst seit einem Jahr und haben viele Fragezeichen an den üblichen Umgang mit den Bienen, hier finden wir viele Antworten und Anregungen, wie wir ganz praktisch den Bienen einen artgerechten Lebensraum bieten können...
Ich bin sehr gespannt, wie sich das entwickelt!
Vielen Dank im Namen unserer Bienen...
5 Sterne
von Anonymus am 04.08.2017
Wir haben erst letztes Jahr den Imkerschein gemacht. Wir sind somit noch frisch im Gruseligstem der deutschen Imkerei konfrontiert.
Unsere Beuten sind aus Styropor, welch Frevel für die Bienen.
Uns interessieren die Bienen mehr als der Honig.
Unsere 3 Völker im Garten sollen nun neue Beuten bekommen, so wie im Buch geschrieben.
Ein herzliches Dankeschön an Torben und den Rest der Crew.

Was fehlt mir?
Nützlich wäre sicherlich eine Anleitung für den Bau einer optimalen Holzbeute. Das werde ich nun in Eigenregie angehen. Den Prozeß werde ich dokumentieren und über YouTube und andere SocialMedia-Kanäle verbreiten.

Vielleicht finden sich noch andere Leser*innen, die an einem solchen Projekt beteiligt sein möchten. Ziel ist dabei, die neuen Erkenntnisse schnell in die Tat umsetzen zu können.

Wer hierzu Kontakt aufnehmen möchte, oder mir gleich weiterhelfen kann, nur zu, ich freue mich.
Joachim Sucker, Sierksdorf, Postfach@joachim-sucker.de

Gruß
Joachim

Noch eine Info: https://www.derbrutkasten.com/a/wie-mit-big-data-das-bienensterben-verhindert-werden-soll/
Höchste Zeit
von Anonymus am 18.07.2017
Mit dem Projekt, die Bücherskorpione zurück in die Bienenvölker zu holen, wird ein seit langem überfälliger Schritt zurück zur artgerechten Bienenhaltung gemacht. Die starrköpfigen, konventionellen Imker bekommen hier den Spiegel vorgehalten. Das Zitat:"Sie töten, was sie vorgeben, zu schützen!" sagt alles. Ich persönlich habe hier vieles von dem bestätigt bekommen, was ich unter artgerechter Bienenhaltung verstehe und noch vieles dazu gelernt.
Meine Völker werden in Zukunft vom Bücherskorpion unterstützt und da ich noch nie ein Imker war, der Masse vor Klasse machte, werde ich auch dabei bleiben, nur einmal pro Jahr Honig zu machen und kann deswegen auch auf das Einfüttern(ausser der Winter wird lang) verzichten. Sehr interessant ist auch der Hinweis, dass die achso gerühmte "Bienenkiste" nichts mit artgerechter Haltung zu tun hat. Wer also mit dafür sorgen möchte, dass es den Bienen, und damit uns Menschen, wieder besser geht, muss dieses Buch lesen und dann auch danach HANDELN.
Pflichtlektüre für alle Imker und die die es werden wollen !!!
von Anonymus am 17.07.2017
Es zeigt eine grossartige Hilfe für den Weg den die Imkerei gehen muss und ich hoffe das die meisten Imker es irgendwann verstehen, das nur die naturnahe, nachhaltige und ganzheitliche Imkerei den Fortbestand der Bienen und somit der Imker sichern kann für die nächsten Generationen.
sehr gut
von Anonymus am 17.07.2017
Die festgefahrenen Imker-Meinungen sind nicht mehr hilfreich. Wir brauchen die Rückbesinnung auf alte Techniken und neue Techniken, um die Bienen, und damit die Natur zu erhalten. Ein Puzzleteil ist der Bücherskorpion. Ich habe nur noch keine Lösung gefunden, wie ich das mit der Gesetzgebung (Varia-Pflichtbehandlung!) vereinbare.
Sehr schöne wissenschaftliche Arbeit
von Anonymus am 14.06.2017
Diese Handlungsanleitung geht über das Thema Bücherskorpione weit hinaus und eröffnet so einen neuen ganzheitlichen Blick auf die Bienenhaltung.
Sehr gute Arbeit!!!
von Anonymus am 01.06.2017
Endlich eine wissenschaftliche Analyse anstatt Meinungen und Vermutungen.
sehr interessant
von Anonymus am 30.05.2017
Die Broschüre ist sehr interessant und auch die Tipps praktisch anwendbar.
alles ok danke.
von Anonymus am 30.05.2017
Wirklich interessanter Artikel.
unbedingte Lese-Empfehlung!!!!
von Anonymus am 30.05.2017
Wir sind eine Gruppe von idealistischen Bienenfreunden, die einen Bienenpark errichten wollen. Im Zuge unserer Recherchen und Analysen sind wir auf dieses Buch gestoßen. Für uns ist dieses Buch derzeit die "Bienen-Biebel"! Vielen Dank Torben Schiffer für diese praxisnahe Anleitung, die Hoffnung macht, dass es andere, artgerechte Wege gibt, Bienen zu halten. Das Lesen dieses Buches war ein großes "Aha-Erlebnis" und es war dann plötzlich sonnenklar, wie diesem "kranken" System geholfen werden kann. Zurück zur Natur - es ist so einfach, eigentlich offensichtlich, aber trotzdem haben wir uns leider schon sehr, sehr weit davon entfernt. Danke für diesen Hoffnungsschimmer!!!
super
von Anonymus am 20.05.2017
Hochinteressante Symbiose !!!
von Anonymus am 18.05.2017
ein absolutes Muss nicht nur für Imker.
Natürlich Imkern ohne viel Chemie ist machbar.
Vielen Dank für diese Einsicht!
Nun bin ich absolut gespannt wie die Vergesellschaftung bei meinen Völkern ankommt.
Klasse Informationen und verständlich geschrieben!
von Anonymus am 06.05.2017
Als naturverbundener Mensch gährt bei mir schon seit längerem der Wunsch nach einem eigenen Bienenvolk im Garten - vorrangig der Tiere und nicht unbedingt des Honigs wegen. Je mehr ich mich nun mit dem Imkern beschäftigt habe (Grundkursus, Literatur, Austausch mit konventionellen Imkern), umso deutlicher wurde mir, wieviel Chemie und Arzneimittel mittlerweile augenscheinlich "Standard" sind. Die vorliegende Handlungsanleitung zeigt auf, das alternative und artgerechte Methoden bei der Bienenhaltung durchaus möglich sind. Auch wenn ich vieleicht nicht schaffen sollte alle dort angesprochenen Dinge umsetzen - ich werde es zumindest versuchen!
Danke für die Inspiration!
Pflichtlektüre, nicht nur für Imker!
von Anonymus am 05.05.2017
Ich habe im September 2016 von einem konventionellen Imker ein Volk bekommen und mich völlig ahnungslos in die Imkerei gestürzt. Am 02. Mai habe ich erstmals einen Bücherskorpion im Bienenhaus gesehen. Anhand der hervorragenden Bebilderung im Buch konnte ich feststellen, dass es sich um ein schwangeres Mädchen handelt. Der Bücherskorpion hat sich ohne mein Zutun angesiedelt und scheinbar vermehrt er sich auch!
Dazu muss ich noch erwähnen, dass ich in einer absolut „giftfreien Region“ lebe. Ich wäre dankbar über Kontakte, da ich nicht genau weiss, wie ich damit weiter umgehen soll.
petersuehlfleisch@freenet.de
Großartig!
von Anonymus am 24.04.2017
Toller Einblick in die Welt der Bienen & Bücherskorpione.
Riesig!
von Anonymus am 24.04.2017
Tolle Lektüre, umfassend, neue Informationen, klare Perspektiven.