Bewertungen

Kundenbewertungen zu Handlungsanleitung für artgerechte Bienenhaltung mit Bücherskorpionen (download+pdf)

Handlungsanleitung für artgerechte Bienenhaltung mit Bücherskorpionen (download+pdf)
Normalpreis 19,90 €
14,90 €
Der angegebene Preis ist ein Endpreis zzgl. Versandkosten. Gemäß § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese folglich auch nicht aus (Kleinunternehmerstatus)“

Handlungsanleitung für artgerechte Bienenhaltung mit Bücherskorpionen in digitaler Form, mit Bonusmaterial.

Bitte bei Versand "download" anklicken.


innerhalb 2 Tagen lieferbar


Haben Sie bereits Erfahrungen mit diesem Produkt?

Wir interessieren uns für Ihre Meinung! Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen Kunden und bewerten dieses Produkt.
Name *

Name veröffentlichen
 
E-Mail *
(wird nicht veröffentlicht)

Punkte *
Vergeben Sie Punkte.
 
Wie bewerten Sie dieses Produkt? *
 
Ihre Erfahrungen mit diesem Produkt
 
Wie ausführlich ist Ihre Bewertung?

Wichtige Informationen
Ihre Bewertung wird nur hier veröffentlicht und hilft uns bei der Verbesserung unseres Angebotes.
Nutzen Sie diese Bewertungen nicht zur Veröffentlichung von kommerziellen, politischen, pornographischen, obszönen, strafbaren, verleumderischen oder sonstigen rechtswidrigen Inhalten. Das Kopieren bereits an anderen Stellen veröffentlichter Meinungen ist gesetzlich verboten. Wir behalten uns das Recht vor, Bewertungen nicht zu veröffentlichen. Sie haben das Recht auf Einsicht, Berichtigung und Widerspruch gegen die Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten.
* Pflichtfelder
Anzahl der Bewertungen: 51
Durchschnittliche Bewertung: 4,9
Sehr informativ und hilfreich
von Anonymus am 30.04.2018
Super!
von Anonymus am 29.04.2018
Sehr wertvoll
Sehr fundiert und ausführlich
von Elmar Friese am 27.04.2018
Sehr hilfreich auf dem Weg zu einer wesensgemäßen Bienenhaltung
Empfehlenswert und hilfreich
von Anonymus am 25.04.2018
Das Buch ist verständlich geschrieben, mit wissenschaftlichen Erkenntnissen untermauert und hat mich gegenüber meiner bisher konventionellen Imkermethode sehr nachdenklich gemacht.
Danke für diese neuen Blickwinkel.
Sehr gutes Buch
von Markus Wiehemeier am 23.04.2018
Es wird sehr detailliert auf die Symbiose von Honigbienen und Bücherskorpionen eingegangen und aufgezeigt, wie man heutige Beutensysteme umkonstruieren kann. Viele Hintergrundinfos, sowohl über Bienen und deren Entwicklung, als auch über Pseudoskorpione. Alles in allem ein sehr interessantes Buch...
sehr gut
von Anonymus am 12.04.2018
top
Sehr empfehlenswert , gute Ansätze
von Fritz am 11.04.2018
Die Ansätze in dem Buch sind logisch und die derzeitigen Beuten und Techniken sind vielleicht wirklich eine Einbahn.
Danke, dass Ihr euch so viel Mühe gemacht habt. Alles Gute
Super klar und überzeugend geschrieben
von Anonymus am 27.03.2018
hilfreich und praxisnah
von Anonymus am 18.03.2018
Danke für Ihre Arbeit! Es ermuntert mich, auf meinem Weg weiter zu machen und deckt sich mit eigenen Beobachtungen. Der Pseudoskorpion ist ja auch ein guter Bio- Indikator und mit Sicherheit hat sein Vorhandensein/ Fehlen weiterreichende Ausmasse, welche wir überhaupt nicht erfassen können.
Sehr gut
von Anonymus am 16.03.2018
Sehr verständlich und ausführlich geschrieben
Sehr empfehlenswert
von Anonymus am 05.03.2018
Ich bin eine frische Imkerin, die sich erst seit einem Jahr mit den Bienen befasst und versucht über die Tiere so viel wie möglich zu erfahren. Nach der Suche nach unterschiedlichsten Materialien bin ich auf das Thema „Bücherskorpion“ gestolpert. Ein Thema, was unter der Imkerschaft irgendwie total vergessen oder ignoriert wurde.
Das Buch von Hrn. Schiffer ist das einzige mir bekannte Quelle im deutschen Sprachraum, die so umfangreich sich mit den nützlichen Bücherskorpionen beschäftigt. Es ist gut strukturiert und, trotzt fachlichen Begrifflichkeiten, sehr gut zu verstehen. Es beschreibt unter anderem die Biologie des Tieres, die geeignete Lebensräume und, was wichtig, das alles in Bezug auf den Bienenstaat. Dadurch hat man so eine Form von einem Kompendium bzw. Wegweiser, wie, wann und warum es sinnvoll ist, die beiden Tiere in einem Habitat zu haben.
Würde man planen die Bücherskorpione bei eigener Betriebsweise einzuführen, lässt sich es vollkommen anhand der Beschreibungen in diesem Buch realisieren. Ein Umbau zu einer geeigneten Beute, sowie wichtigste Schritte beim Einführen von Bücherskorpionen, sind von Hrn. Schiffer anschaulich erklärt.

Insgesamt ist das Buch ein sehr gelungenes Forschungsergebnis, dank dem man besser verstehen kann, wie man der Biene mit Hilfe von Pseudoskorpionen das Leben erleichtern kann, ohne Ätzende Mittel u.A.: bei der Varroabehandlung benutzen zu müssen.

Eine Position, die sehr zu empfehlen ist.

Bei mir selbst wurden die Beuten nach der Lektüre umgebaut mit dem Ergebniss: etwas höhere Temperatur im Bienenstock, kein Schimmel, keine Feuchtigkeit in der Beute. Die Bücherskorpione und weitere Beutenverbesserungen sind für dieses Jahr geplant.

Viele Grüße!
Sehr gut
von Anonymus am 27.02.2018
Sehr gute und informative Ausarbeitung. Vieles von dem, was dort ausgeführt wird, eröffnet neue Blickwinkel, wenngleich es für mich als Bio-Imker schon so manche Info vorher gab. Daher wärmstens zu empfehlen für die konventionelle Imkerschaft.
Sehr gut dargestellt
von Anonymus am 15.02.2018
noch am lernen
sehr informativ
von Anonymus am 04.01.2018
Das Material ist umfangreich. Trotzdem hätte ich mir noch mehr Hinweise gewünscht, wie die Beuten umgebaut werden könnten, damit die Bücherskorpione erfolgreich eingebracht werden können.
Wenn eine oder zwei Beutenformen ganz konkret für die Integration des Bücherskorpions umgebaut würden und dies den Lesern beispielhaft zur Kenntnis gegeben würde, so wäre das sehr hilfreich.
Sehr interessant und nützlich
von Anonymus am 03.01.2018
Ich bin Imker-Einsteiger.
Was mir bisher beigebracht wurde habe ich stets hinterfragt und deren absolute Richtigkeit angezweifelt. Umso mehr bemühte ich mich um Informationen, die ein naturnahes Imkern beschreiben. Dieses Buch hat einige meiner Zweifel an den Verfahren der konventionellen Imkerei bestätigt und zeigt neue Wege auf, die ich dankend annehme. Es steckt voller wertvollem Wissen und ist sehr verständlich geschrieben. DANKE an das Autorenteam!
Hervorragend !
von Anonymus am 01.01.2018
Hervorragend, ich bin begeistert, weil es viele meiner "amateurhaften" Recherchen wissenschaftlich bestätigt und mich/uns bestärkt, den eingeschlagenen Weg der artgerechten Bienenhaltung mit modifizierten Warre fortzusetzen. Intetessant wäre noch, eine Bezugsquelle für Bienenvölker auf Warre und den Bücherskorpion zu haben.
Auch die Geschäftsidee finde ich prima.
Vielen Dank !
Sehr gut
von Anonymus am 19.12.2017
Außerordentlich wertvoll ist das Thema Feuchte im Bienenstock.
Prima
von von Peter am 18.12.2017
Ich habe für meine 2 Beuten jeweils eine halbe Zarge mit Leinen und Stroh umgebaut zur Verringerung der Luftfeuchte.
Lesenswert, leider nur PDF
von Anonymus am 12.12.2017
Lesenswert und interessanter Artikel/Buch, leider nur ein PDF und nicht als digitales Buch. Eine Umwaldlung in ein Format für mein E-book hat leider nicht geklappt. Deshalb ein Stern Abzug!
Sehr sehr gut
von Anonymus am 12.12.2017
Einen modernen und zeitgemässen Umgang mit der Imkerei wird hier anschaulich dargelegt.

Diese allgemeine Herangehensweise wird die Zukunft in der Imkerei darstellen...
Absolut lesenswert für jeden Imker!
von Christian am 02.11.2017
Das Buch ist voll wertvolle Informationen aus der aktuellen Forschung in leicht lesbarer Form und gut verständlich geschrieben.
Konkrete Schritte die jeder Imker sofort umsetzen kann um seinen Bienen ein besseres Raumklima zu schenken, ohne gleich alles umstellen zu müssen.
Viele wertvolle Fragen um das eigene Handeln zu hinterfragen und vielleicht auch für einen neuen, mutigeren Weg zu entscheiden.
Eine großartige Arbeit die Torben Schiffer hier leistet und veröffentlicht.
Absolut lesenswert für jeden Imker!
von Christian am 02.11.2017
Das Buch ist voll wertvolle Informationen aus der aktuellen Forschung in leicht lesbarer Form und gut verständlich geschrieben.
Konkrete Schritte die jeder Imker sofort umsetzen kann um seinen Bienen ein besseres Raumklima zu schenken, ohne gleich alles umstellen zu müssen.
Viele wertvolle Fragen um das eigene Handeln zu hinterfragen und vielleicht auch für einen neuen, mutigeren Weg zu entscheiden.
Eine großartige Arbeit die Torben Schiffer hier leistet und veröffentlicht.
Absolut lesenswert für jeden Imker!
von Christian am 02.11.2017
Das Buch ist voll wertvolle Informationen aus der aktuellen Forschung in leicht lesbarer Form und gut verständlich geschrieben.
Konkrete Schritte die jeder Imker sofort umsetzen kann um seinen Bienen ein besseres Raumklima zu schenken, ohne gleich alles umstellen zu müssen.
Viele wertvolle Fragen um das eigene Handeln zu hinterfragen und vielleicht auch für einen neuen, mutigeren Weg zu entscheiden.
Eine großartige Arbeit die Torben Schiffer hier leistet und veröffentlicht.
.....
von Anonymus am 24.10.2017
Habe bereits seit Herbst letzten Jahres
bei meinen Beuten mit Erfolg Totholzdeckel, Böden - und Schiede im Einsatz, aufgrund dieser umfassenden, detailierten Handlungs-
anleitung muß ich aber noch einiges ändern,
damit sich der Bücherskorpion ansiedeln kann.
Endlich!
von Anonymus am 23.10.2017
Endlich wurden die Lebensbedingungen eines Bienenvolks bauphysikalisch und biologisch wissenschaftlich untersucht, die ein Laie zwar erahnt, aber aufgrund der grundlegend ablehnenden Haltung der allg. bekannten Bieneninstitute mit ihren chemischen Varroabekämpfungsansätzen nicht umsetzen kann! Herzlichen Glückwunsch zum Buch. Wir stellen nächsten Frühjahr um. Komplett.
Für mich war das Buch mit sehr vielen neuen Informationen gespickt.
von Anonymus am 19.10.2017
Herr Torben Schiffer hat recht wenn er uns Imker einen Spiegel vorhält. Als wichtiges Nutztier gibt es eine Fülle an Methoden um ein Volk zu lenken mit dem Ziel aus ihm auch den letzten Tropfen Honig herauszupressen. Das gleiche läuft in weiten Bereichen der Landwirtschaft (Tiermast, Rekordernten) ab.
Müssen wir Freizeitimker in die gleiche Kerbe hauen - sind wir alle so gierig?
Die ganze Welt sucht nach einer Lösung wie wir die Milbe in Griff bekommen. Es gibt nicht viele biologische Methoden - vielleicht hilft uns der Bücherskorbion - ein Grashalm - eine Hoffnung? Ich wünsche Herr Torben Schiffer einen langen Atem. Er soll sein Projekt fortsetzen. Viel Erfolg.
Das Buch liest sich wie ein Roman.
von Herbert am 18.10.2017
Habe für meine 30 Beuten jeweils einen Deckel entsprechend der Vorgaben konstruiert und aufgesetzt. Den Wohnraum für Bücherscorpione werde ich im Frühjahr vorbereiten. Im nächsten Jahr werde ich versuchen, diese anzusiedeln. Das Buch war mir eine gute Hilfe, wie eine gut geschrieben Bedienungsanleitung, mit viel Hintergrundwissen.
Sehr gut
von Anonymus am 14.10.2017
Gut geschriebenes Handbuch, aber ein paar Fragen sind meinerseits noch offen. Im Winter werden jedenfalls meine Beuten für den Pseudoskorpion präpariert und der neuen Saison kann es dann losgehen. Es ist auch schön zu lesen, das es noch mehr Befürworter für die Evolution gibt!
höchst interessant
von Anonymus am 09.10.2017
Habe die Handlungsanleitung mit Neugier und Spannung gelesen. Ich finde das Thema hochinteressant und werde, obwohl Anfänger in der Imkerei mit Sicherheit in näherer Zukunft ausprobieren. Bei Gelegenheit werde ich dieses Thema in unserem Imkerverein zu Gespräch bringen.
Gruß
A. Buck
Super Anleitung!
von Anonymus am 20.09.2017
Die Anleitung ist wirklich interessant und gut geschrieben, leicht verständlich für jeden. Diese Informationen sind gut und wichtig. Auch super, dass es nicht nur um den Bücherskorpion alleine geht, sondern auch einige Tipps zur Bienenhaltung enthalten sind.
sehr hilfreich
von Anonymus am 18.09.2017
Sehr klar und informativ.Die Fotos und Videos könnten allerdings etwas höher aufgelöst sein.
Fundierte Information
von Anonymus am 23.08.2017
Sehr informatives Buch mit vielen wertvollen und brauchbaren Tipps für die Praxis. Es ist zu hoffen, dass viele Imker dieses Buch lesen.
Sehr gut - dieser Weg muss gegangen werden - ohne Frage.
von Anonymus am 23.08.2017
Bin in Anfangsstadion und habe mir sehr viele Informationen eingeholt. Eine Bienenkugel von Andreas Heidinger besitze ich auch schon und der erste Baumstamm ist ausgehöhlt.
Ich möchte - wie dieses Projekt - daran arbeiten, den Bienen wieder eine natürliche Behausung zu schaffen und mit viel Glück vielleicht wilde Völker in unsere Gegend ( kontrolliert ) ansiedeln.
Super!
von Anonymus am 23.08.2017
Ich bin kein Imker, kann also zu den betreffenden Ausführungen nichts sagen. Jedoch interessiere ich mich seit vielen Jahren für Pseudoskorpione und finde ich Schilderungen zum Sammeln und zur Zucht dieser Tiere sehr hilfreich.
Darüber hinaus erscheinen mir die Erkenntnisse zur Smybiose von Bienen und Pseudoskorpionen hochinteressant!
5 Sterne
von Anonymus am 14.08.2017
Wir haben erst letztes Jahr den Imkerschein gemacht. Wir sind somit noch frisch im Gruseligstem der deutschen Imkerei konfrontiert.
Unsere Beuten sind aus Styropor, welch Frevel für die Bienen.
Uns interessieren die Bienen mehr als der Honig.
Unsere 3 Völker im Garten sollen nun neue Beuten bekommen, so wie im Buch geschrieben.
Ein herzliches Dankeschön an Torben und den Rest der Crew.

Was fehlt mir?
Nützlich wäre sicherlich eine Anleitung für den Bau einer optimalen Holzbeute. Das werde ich nun in Eigenregie angehen. Den Prozeß werde ich dokumentieren und über YouTube und andere SocialMedia-Kanäle verbreiten.

Vielleicht finden sich noch andere Leser*innen, die an einem solchen Projekt beteiligt sein möchten. Ziel ist dabei, die neuen Erkenntnisse schnell in die Tat umsetzen zu können.

Wer hierzu Kontakt aufnehmen möchte, oder mir gleich weiterhelfen kann, nur zu, ich freue mich.
Joachim Sucker, Sierksdorf, Postfach@joachim-sucker.de

Gruß
Joachim

Noch eine Info: https://www.derbrutkasten.com/a/wie-mit-big-data-das-bienensterben-verhindert-werden-soll/
Längst überfällig...
von Anonymus am 07.08.2017
Das ist eigentlich Pflichtlektüre für jeden (Imker), der sich um das Bienensterben Gedanken macht und was wir dagegen tun können...
Wir imkern erst seit einem Jahr und haben viele Fragezeichen an den üblichen Umgang mit den Bienen, hier finden wir viele Antworten und Anregungen, wie wir ganz praktisch den Bienen einen artgerechten Lebensraum bieten können...
Ich bin sehr gespannt, wie sich das entwickelt!
Vielen Dank im Namen unserer Bienen...
5 Sterne
von Anonymus am 04.08.2017
Wir haben erst letztes Jahr den Imkerschein gemacht. Wir sind somit noch frisch im Gruseligstem der deutschen Imkerei konfrontiert.
Unsere Beuten sind aus Styropor, welch Frevel für die Bienen.
Uns interessieren die Bienen mehr als der Honig.
Unsere 3 Völker im Garten sollen nun neue Beuten bekommen, so wie im Buch geschrieben.
Ein herzliches Dankeschön an Torben und den Rest der Crew.

Was fehlt mir?
Nützlich wäre sicherlich eine Anleitung für den Bau einer optimalen Holzbeute. Das werde ich nun in Eigenregie angehen. Den Prozeß werde ich dokumentieren und über YouTube und andere SocialMedia-Kanäle verbreiten.

Vielleicht finden sich noch andere Leser*innen, die an einem solchen Projekt beteiligt sein möchten. Ziel ist dabei, die neuen Erkenntnisse schnell in die Tat umsetzen zu können.

Wer hierzu Kontakt aufnehmen möchte, oder mir gleich weiterhelfen kann, nur zu, ich freue mich.
Joachim Sucker, Sierksdorf, Postfach@joachim-sucker.de

Gruß
Joachim

Noch eine Info: https://www.derbrutkasten.com/a/wie-mit-big-data-das-bienensterben-verhindert-werden-soll/
Höchste Zeit
von Anonymus am 18.07.2017
Mit dem Projekt, die Bücherskorpione zurück in die Bienenvölker zu holen, wird ein seit langem überfälliger Schritt zurück zur artgerechten Bienenhaltung gemacht. Die starrköpfigen, konventionellen Imker bekommen hier den Spiegel vorgehalten. Das Zitat:"Sie töten, was sie vorgeben, zu schützen!" sagt alles. Ich persönlich habe hier vieles von dem bestätigt bekommen, was ich unter artgerechter Bienenhaltung verstehe und noch vieles dazu gelernt.
Meine Völker werden in Zukunft vom Bücherskorpion unterstützt und da ich noch nie ein Imker war, der Masse vor Klasse machte, werde ich auch dabei bleiben, nur einmal pro Jahr Honig zu machen und kann deswegen auch auf das Einfüttern(ausser der Winter wird lang) verzichten. Sehr interessant ist auch der Hinweis, dass die achso gerühmte "Bienenkiste" nichts mit artgerechter Haltung zu tun hat. Wer also mit dafür sorgen möchte, dass es den Bienen, und damit uns Menschen, wieder besser geht, muss dieses Buch lesen und dann auch danach HANDELN.
Pflichtlektüre für alle Imker und die die es werden wollen !!!
von Anonymus am 17.07.2017
Es zeigt eine grossartige Hilfe für den Weg den die Imkerei gehen muss und ich hoffe das die meisten Imker es irgendwann verstehen, das nur die naturnahe, nachhaltige und ganzheitliche Imkerei den Fortbestand der Bienen und somit der Imker sichern kann für die nächsten Generationen.
sehr gut
von Anonymus am 17.07.2017
Die festgefahrenen Imker-Meinungen sind nicht mehr hilfreich. Wir brauchen die Rückbesinnung auf alte Techniken und neue Techniken, um die Bienen, und damit die Natur zu erhalten. Ein Puzzleteil ist der Bücherskorpion. Ich habe nur noch keine Lösung gefunden, wie ich das mit der Gesetzgebung (Varia-Pflichtbehandlung!) vereinbare.
Sehr schöne wissenschaftliche Arbeit
von Anonymus am 14.06.2017
Diese Handlungsanleitung geht über das Thema Bücherskorpione weit hinaus und eröffnet so einen neuen ganzheitlichen Blick auf die Bienenhaltung.
Sehr gute Arbeit!!!
von Anonymus am 01.06.2017
Endlich eine wissenschaftliche Analyse anstatt Meinungen und Vermutungen.
sehr interessant
von Anonymus am 30.05.2017
Die Broschüre ist sehr interessant und auch die Tipps praktisch anwendbar.
alles ok danke.
von Anonymus am 30.05.2017
Wirklich interessanter Artikel.
unbedingte Lese-Empfehlung!!!!
von Anonymus am 30.05.2017
Wir sind eine Gruppe von idealistischen Bienenfreunden, die einen Bienenpark errichten wollen. Im Zuge unserer Recherchen und Analysen sind wir auf dieses Buch gestoßen. Für uns ist dieses Buch derzeit die "Bienen-Biebel"! Vielen Dank Torben Schiffer für diese praxisnahe Anleitung, die Hoffnung macht, dass es andere, artgerechte Wege gibt, Bienen zu halten. Das Lesen dieses Buches war ein großes "Aha-Erlebnis" und es war dann plötzlich sonnenklar, wie diesem "kranken" System geholfen werden kann. Zurück zur Natur - es ist so einfach, eigentlich offensichtlich, aber trotzdem haben wir uns leider schon sehr, sehr weit davon entfernt. Danke für diesen Hoffnungsschimmer!!!
super
von Anonymus am 20.05.2017
Hochinteressante Symbiose !!!
von Anonymus am 18.05.2017
ein absolutes Muss nicht nur für Imker.
Natürlich Imkern ohne viel Chemie ist machbar.
Vielen Dank für diese Einsicht!
Nun bin ich absolut gespannt wie die Vergesellschaftung bei meinen Völkern ankommt.
Klasse Informationen und verständlich geschrieben!
von Anonymus am 06.05.2017
Als naturverbundener Mensch gährt bei mir schon seit längerem der Wunsch nach einem eigenen Bienenvolk im Garten - vorrangig der Tiere und nicht unbedingt des Honigs wegen. Je mehr ich mich nun mit dem Imkern beschäftigt habe (Grundkursus, Literatur, Austausch mit konventionellen Imkern), umso deutlicher wurde mir, wieviel Chemie und Arzneimittel mittlerweile augenscheinlich "Standard" sind. Die vorliegende Handlungsanleitung zeigt auf, das alternative und artgerechte Methoden bei der Bienenhaltung durchaus möglich sind. Auch wenn ich vieleicht nicht schaffen sollte alle dort angesprochenen Dinge umsetzen - ich werde es zumindest versuchen!
Danke für die Inspiration!
Pflichtlektüre, nicht nur für Imker!
von Anonymus am 05.05.2017
Ich habe im September 2016 von einem konventionellen Imker ein Volk bekommen und mich völlig ahnungslos in die Imkerei gestürzt. Am 02. Mai habe ich erstmals einen Bücherskorpion im Bienenhaus gesehen. Anhand der hervorragenden Bebilderung im Buch konnte ich feststellen, dass es sich um ein schwangeres Mädchen handelt. Der Bücherskorpion hat sich ohne mein Zutun angesiedelt und scheinbar vermehrt er sich auch!
Dazu muss ich noch erwähnen, dass ich in einer absolut „giftfreien Region“ lebe. Ich wäre dankbar über Kontakte, da ich nicht genau weiss, wie ich damit weiter umgehen soll.
petersuehlfleisch@freenet.de
Großartig!
von Anonymus am 24.04.2017
Toller Einblick in die Welt der Bienen & Bücherskorpione.
Riesig!
von Anonymus am 24.04.2017
Tolle Lektüre, umfassend, neue Informationen, klare Perspektiven.